Case Study Medtech

Case Study

Entwicklung einer Markteintrittsstrategie

Aufbau von neuem Standort in Deutschland sowie die Erschließung von Vertriebskanälen im europäischen Gesundheitsmarkt

Unser Klient war ein chinesischer Hersteller von Medizintechnik mit einem Jahresumsatz von ca. 100 Millionen EUR. Sein Fokus liegt auf Hardware, Software und Dienstleistungen im Bereich ästhetische Dermatologie sowie Rehabilitation. Das Unternehmen hat seine Niederlassung in Deutschland seit 2016 und beauftragte SILREAL, das europäische Geschäft weiter auszubauen.

Herausforderungen

Kundenbedürfnisse Markteintritt
  • Große kulturelle und sprachliche Barrieren hindern am Aufbau vertrauensvoller und effektiver Partnerschaften.

  • Schwierigkeiten bei der Produkteinführung in der Europäischen Union und bei der Errichtung einer neuen Produktionsstätte in Deutschland.

  • Herausforderungen und Hindernisse bei dem Verständnis der Zulassungsmodalitäten von Medizinprodukten in der EU.

  • Konkreter Planungsbedarf bei der Markterschließung und der Ausgestaltung der Vertriebskanäle, um die Expansionsstrategie erfolgreich umzusetzen.

  • Nachhaltige Gewinnung von Talenten und den Aufbau von zuverlässigen und langfristigen Partnerschaften in Europa.

Unsere Lösungen

Jede Markteintrittsstratgeie (Go-to-market strategy) erfordert detaillierte Voranalyse und ein Abwägen der Chancen und Risiken, um den Eintritt in neue Märkte für Unternehmen zu erleichtern und allen Voran erfolgreich umzusetzen. Um die Herausforderungen unserer Kunden gezielt zu adressieren, haben wir Informationen zu folgenden Aspekten bereitgestellt, und die  Expansionsstrategie so zum Erfolg geführt.​

Dienstleistungen Marketeintirtt Strategie
  • Analyse der Marktgröße und des Marktpotenzials im Bereich ästhetische Dermatologie und Rehabilitation.

  • Prognose des Marktwachstums und Bewertung der Wettbewerbssituation in Europa zur langfristig erfolgreichen Durchführung der Expansion.

  • Analyse der einzelnen Marktsegmente, Zielkunden, Trends und individuellen Produktanforderungen. Das Produktverständnis wurde durch die Durchführung von quantitativen und qualitativen Datenerhebungen in Form von Interviews und Umfragen mit Experten, Ärzten und Krankenhäusern erfasst und aufbereitet.

  • SILREAL unterstützte beim Aufbau eines Netzwerks mit potenziellen Kunden und Lieferanten im europäischen Raum durch die Identifikation und Kontaktherstellung mit potenziellen Partnern.

  • SILREAL begleitete aktiv das Antragswesen für diverse Zertifizierungen von Medizintechnikprodukten, wie etwa ISO 13485.

Kundenerfolg

Kundenerfolg Markteintritt Medtech
  • Erfolgreiche Produkteinführung in neuen Zielregionen in Italien und Spanien

  • Ausbau des Standortes und Produktionsstätten in Deutschland

  • Erlangen eines soliden Verständnisses des europäischen Gesundheitsmarkts mit besonderem Fokus auf Medizintechnikprodukte und die Zulassungsmodalitäten und Anforderungen für ausländische Firmen im Gesundheitssektor.

  • Aufbau von Kanälen und Partnerschaften zum erfolgreichen Vertrieb von Medizinprodukten

  • Verständnis der relevanten regulatorischen Anforderungen in der EU