Zertifizierungen

Amtliches Verzeichnis Präqualifizierter Unternehmen

In der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich sind Unternehmen gelistet, die ihre Eignung für öffentliche Aufträge gegenüber Industrie- und Handelskammern bzw. den von ihnen getragenen Auftragsberatungsstellen nachgewiesen haben.

Mit der Eintragung in das Amtliche Verzeichnis (AVPQ) weisen Unternehmen und Freiberufler ihre Eignung gemäß § 122 GWB, § 48 VGV bzw. § 35 UVgO und das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach. Die Unternehmen erhalten durch die Eintragung im amtlichen Verzeichnis eine rechtssichere Position in Form einer Eignungsvermutung, die bei der Beteiligung an öffentlichen Aufträgen im Inland oder in anderen EU-Mitgliedstaaten benötigt wird.

krankenhauszukunftsgesetz

Krankenhauszukunftsgesetz des Bundesamtes für Soziale Sicherung

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz stellt das Bundesamt für Soziale Sicherung Krankenhäusern ab dem 1. Januar 2021 im Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) über 4 Mrd. Euro für Digitalisierungsprozesse bereit. Ziel des Investitionsprogrammes ist es, dass Krankenhäuser in moderne Notfallkapazitäten, die Digitalisierung und ihre IT-Sicherheit investieren können.

Nach § 21 Absatz 5 Satz 1 der Krankenhausstrukturfonds-Verordnung (KHSFV), hat das Bundesamt für Soziale Sicherung SILREAL International zertifiziert, im Zuge der Beratertätigkeit, Feststellungen treffen zu dürfen, ob informationstechnische Maßnahmen im Rahmen des Krankenhauszukunftsfonds, die Voraussetzungen für die Gewährung von Fördermitteln nach
§ 19 Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 bis 6, 8 und 10 KHSFV und dem Krankenhausfinanzierungsgesetzes erfüllen.

zertifizierung beratung

Amtliches Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV)

Das Amtliche Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV) wird bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin geführt und enthält u.a. Unternehmen für Liefer- und Dienstleistungen. Im ULV sind Unternehmen eingetragen, die die entsprechenden Nachweise für die Anforderungen an Unternehmen sowie die fachliche Eignung zur Überprüfung eingereicht haben.
Die ULV-Auskunft dient damit als Erleichterung für die berechtigten öffentlichen Auftraggeber und ihre Auftragnehmer bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen. Durch die Aufnahme gelten die auftragsunabhängigen Einzelnachweise über Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit als Eintragungsvoraussetzung im Grundsatz als erbracht.